Wer hat Angst vor dem Eignungstest

Ein allgemeiner Eignungstest für eine zu besetzende Arbeitsstelle könnte sich in einem Intelligenztest, einem Konzentrationstest und einem kleinen Persönlichkeitstest unterteilen. Weiter ist natürlich damit zu rechnen, dass dem Bewerber noch fachspezifisch auf den Zahn gefühlt wird.

Zum Intelligenztest gehören Aufgaben wie:
  • Logisches Denken (Zahlenreihen, Figurenreihen, Sprach- und Grafikanalogien)

  • Kurzzeitgedächtnis (Einprägen von Produkten, Städten und Preisen)

  • Mathematisches Denken (Maße und Gewichte, Prozentrechnung)

  • Techn. Verständnis (Zahnräder, Riementriebe, physikalische Zusammenhänge)

  • Räumliches Vorstellungsvermögen (Abwickl.)

 
Leistungs- und Konzentrationstests sind:
 
» Zahlensuche
» Schätzaufgaben
» Kettenaufgaben
» Wegeplan, Ablaufplan
» Tabellenkonzentrationstest


 
Persönlichkeitstests können sich unterteilen in:  
  • Aufgaben zu alltäglichen Situationen (Ausgeglichenheitstest)

  • Persönlichkeitsentscheidungen (Leistung, Kontakt, Durchsetzung und Vertrauen)
 



Bewerbungstipps:  [Lebenslauf]  [Bewerbung]  [Eignungstest]
Wer hat Angst vor dem Eignungstest / Einstellungstest? Ein allgemeiner E-Test für eine zu besetzende  Arbeitsstelle könnte sich in einem Intelligenztest, einem Konzentrationstest  und einem kleinen Persönlichkeitstest unterteilen.
geva-institut: Online Berufs- und Karrieretests